Auf zum Check-up!

Die neue Hundesportsaison steht vor der Tür, das Training ist wieder im vollen Gange und die ersten Wettkämpfe sind gemeldet.

Regelmäßige Checks beim Hundephysiotherapeut mit Analyse der „Ist-Situation“, Überprüfung der Gelenke, Bemuskelung und Wirbelsäule und die Erstellung von einem Trainingsplan, bzw. Hausaufgaben und Tipps rund um den Hundesport sind sinnvoll um möglichst lange mit dem Hund den Spaß am Sport zu genießen.

Egal ob jung oder alt, Sport- oder Familienhund. Die Hunde profitieren von einer physiotherapeutischen Behandlung, Verspannungen können gelockert werden, Bewegungseinschränkungen früher entdeckt werden und die Möglichkeit Probleme rechtzeitig zu finden. In Zusammenarbeit mit dem behandelnden Tierarzt wird dann ein Therapieplan erstellt und dem Hund mit einem vielfältigen Therapieangebot versucht zu helfen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar